Archiv

Was ist bedinungslose Liebe? Habt ihr euch schon einmal gefragt, wie man bedingungslose Liebe definieren kann? Oder muss das jeder für sich selbst tun? Ich für mich denke, dass bedingungslose Liebe eine Liebe ist, in der man den Partner akzeptiert, solange man nicht selbst verletzt wird, oder?? Gibt es auf dieser Welt eigentlich "bedingunglose Liebe"? Lieben alte, seit Ewigkeiten verheiratete Paare sich bedingunglos? Was ist ihr Geheimnis? Meiner Meinung nach kann man Liebe weder definieren noch verallgemeinern. Jeder liebt anders, jeder ist anders. Wenn die "Liebe" eine Rose wäre, dann hätte jeder Mensch seine eigene Rose, eben eine, die zu einem gehört, jedem seine eigene Liebe. Im Kindersalter hat sie ihren Blütenkopf geschlossen. Die Rose öffnet sich erst, wenn man seinen Seelenverwandten gefunden hat. Wer sagt mir, dass ich es mir nicht so vorstellen kann? Und woher weiß ich, ob sie sich gerade geöffnet hat?! Wenn jeder seinen Deckel zu seinem Topf hat, warum gibt es dann Menschen, die alleine sterben ohne jemals einen Deckel gehabt zu haben? Haben diese Menschen ihre Rose nicht gepflegt?! Oder war die Blütezeit ihrer Rose einfach nicht von langer Zeit bestimmt? Die Liebe is kein Spiel, man hat sie nicht unter Kontrolle. Sie geht, wann sie möchte und sie bleibt und kommt, wenn es der richtige Zeitpunkt ist. Ich glaube auch, dass Liebe und Schicksal sehr voneinander abhängen. Schließlich ist es auch unser Schicksal unsere andere Seele kennenzulernen. Aber wir haben es selber in der Hand, was wir daraus machen. Es ist unsere Entscheidung, ob wir unsere Rose pflegen oder es nicht zu schätzen wissen, soetwas schönes haben zu dürfen.

20.3.07 18:51, kommentieren